Datenschutz | goolive - die Online Community
Datenschutz
  • Einleitung
    Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Webseite ist der im Impressum aufgeführte Betreiber dieser Webseite. Als Betreiber dieser Seite ist uns der Schutz deiner persönlichen Daten ein hohes Anliegen. Auf dieser Seite informieren wir dich über den Umgang mit deinen Daten, eine mögliche Weitergabe deiner Daten sowie im Zusammenhang mit deinen Daten bestehende Rechte und Pflichten. Deine Daten werden nach den Bestimmungen der folgenden Gesetze erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt: Telemediengesetz (TMG), Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).
  • Um welche Daten geht es hier?
    Es geht hier um alle personenbezogenen Daten, die du zwangsweise oder freiwillig oder implizit über dich während der Nutzung dieser Webseite an uns übermittelst. Ein Beispiel für zwangsweise übermittelte personenbezogene Daten ist dein Geburtsdatum, denn du musst es angeben, um diese Webseite als Mitglied nutzen zu können. Freiwillig angegebene personenbezogene Daten sind zum Beispiel dein Vorname oder deine Telefonnummer. Implizit übermittelte personenbezoge Daten sind zum Beispiel deine IP-Adresse oder ähnliche technisch bedingte Daten, die dich eindeutig identifizierbar machen.
    Außerhalb des Geltungsbereichs dieser Datenschutzbestimmungen sind persönliche und personenbezogene Daten, die du außerhalb der von uns vorgesehenen Stellen auf unserer Webseite preisgibst. Wenn du zum Beispiel persönliche Daten von dir in eine private Nachricht oder ins Forum schreibst, können und werden wir diese Daten nicht schützen - dies liegt dann in deiner eigenen Verantwortung.
  • Persönliche Daten, die du angeben musst
    Diese Daten werden aus organisatorischen oder technischen Gründen benötigt oder wurden durch einen Mehrheitsentscheid der bei Umfragen teilnehmenden Benutzer als Voraussetzung zur Teilnahme an unserem Dienst festgelegt.
    • Nickname:
      Du musst dir einen eindeutigen Nicknamen aussuchen, über den dich andere Benutzer identifizieren können. Dies kann ein Fantasiename oder aber auch dein echter Name sein, sofern er noch nicht belegt ist. Dieser von dir ausgewählte Nickname ist immer für alle anderen Nutzer sichtbar.
    • Geburtsdatum:
      Du musst dein Geburtsdatum angeben. Darüber wird dein Alter errechnet. Dein Alter ist für alle anderen Benutzer sichtbar. Anders bei deinem Geburtsdatum: Wem dein Geburtsdatum angezeigt wird, ergibt sich aus den Einstellungen, die du selbst vornimmst.
    • Geschlecht:
      Du musst dein Geschlecht angeben. Dieses Merkmal wird insbesondere für eine etwaige Partnersuche auf dieser Webseite benötigt.
    • Profilbild:
      Du musst ein Profilbild erstellen, auf dem dein Gesicht erkennbar ist. Dies ist Pflicht, da in einer Abstimmung die Mehrheit der teilnehmenden Nutzer dafür gestimmt hat.
    • Wohnort:
      Du musst deine Postleitzahl bzw. deinen Wohnort angeben. Über diese Daten werden Filter implementiert, die dir das Kennenlernen von anderen Benutzern in deiner Nähe erleichtern sollen.
    • E-Mailadresse:
      Du musst deine E-Mailadresse angeben. Diese wird benötigt, damit du dich auf einfache Weise uns gegenüber legitimieren kannst, falls du zum Beispiel mal dein Passwort vergessen haben solltest.
    • Echtheitsbeweis:
      Du musst einen Echtheitsbeweis machen, der nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann. Auch hierbei handelt es sich um ein Abbild von dir, welches jedoch bestimmte Merkmale beinhalten muss.
    Unsere Mitarbeiter können die zwangsweise anzugebenden persönlichen Daten sowohl einsehen als auch ändern oder löschen. Dies ist nötig, um Prüfungen im Rahmen ihrer Arbeit vorzunehmen oder dir bei Problemen helfen zu können.
  • Persönliche Daten, die du freiwillig angeben kannst
    Es gibt sehr viele persönliche Daten, die du freiwillig angeben kannst. Dazu gehören unter anderem auch dein Vorname und dein Nachname. Alle diese Daten aufzuführen würde den Rahmen dieser Erläuterung sprengen und wäre für dich auch unpraktisch. Daher erklären wir dir überall, wo du Daten eingeben kannst und wo die Auswirkung nicht absolut offensichtlich ist, was mit deinen Daten geschieht und wer deine Daten sehen kann. Solltest du konkrete Fragen haben, kannst du dich jederzeit an unsere Mitarbeiter wenden.
  • Persönliche Daten, die du implizit an uns weitergibst
    Hierbei handelt es sich um Daten, deren Weitergabe an uns du nicht oder nur durch technisches Sachverständnis verhindern kannst. Folgende Daten werden von uns verarbeitet und/oder gespeichert:
    • Deine IP-Adresse zur Zeit deines Logins wird vier Wochen aufbewahrt, solange dein Login bzw. deine Session noch gültig ist. Dies dient dem Verhindern von Doppelaccounts, dem Verhindern von Spam und Flooding sowie einer möglichen Verfolgung durch Ermittlungsbehörden bei Straftaten.
    • Eine eindeutige Identifizierung deines Endgeräts (z.B. PC, Browser) sowie eine Zuordnung deines Endgeräts zu deinem Account werden, wenn möglich, von uns durchgeführt und gespeichert. Dies dient dem Verhindern von Doppelaccounts und sonstigem Missbrauch unseres Dienstes.
  • Weitergabe deiner persönlichen Daten
    Grundsätzlich geben wir keine deiner Daten weiter. Alle deine Daten werden bei uns nur von unseren eigenen technischen Einrichtungen und/oder von unseren eigenen Mitarbeitern gespeichert, eingesehen und verarbeitet. Es gibt allerdings Ausnahmen:
    1. Von dir selbst veröffentlichte Daten können von Jedermann abgerufen werden. Bitte verwende die von uns zur Verfügung gestellten Filter, um dies zu verhindern. Üblicherweise sind deine Daten geschützt und nur du selbst kannst sie zur Veröffentlichung freigeben.
    2. Deine Daten werden unter Umständen an Ermittlungsbehörden weitergegeben, wenn diese im Rahmen einer Straftat deine Daten bei uns anfragen. Ob wir deine Daten weitergeben, wird nach Dringlichkeit der Anfrage bzw. Schwere der Straftat im Einzelfall entschieden. Im Zweifelsfall fordern wir die Ermittlungsbehörden dazu auf, uns einen Gerichtsbeschluss vorzulegen. Für die Anfrage von Daten aufgrund eines zivilrechtlichen Verfahrens bestehen wir immer auf einen gerichtlichen Beschluss.
    3. Die von unserem Marketingpartner stammenden auf unserer Werbeseite eingebundenen Werbebanner, welche zur Finanzierung dieses Dienstes benötigt werden, haben zur Folge, dass deine IP-Adresse an unseren Marketingpartner übermittelt wird. Dies ist aus technischen Gründen nicht zu verhindern.
    4. In einigen Bereichen können externe Inhalte, wie zum Beispiel Bilder von fremden Webseiten, durch andere Nutzer in Texte eingebunden werden. Beim Abruf dieser externen Inhalte wird zwangsläufig deine IP-Adresse an die fremde Webseite übertragen.
    5. Im Rahmen von temporären Partnerschaften, zum Beispiel für Gewinnspiele oder Präsenzveranstaltungen, kann es sein, dass deine Daten weitergegeben werden müssen. In diesem Fall werden wir dich aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass und welche Daten weitergegeben werden müssen, bevor du einer Teilnahme zustimmst.
  • Nutzung deiner Daten
    Deine Daten werden ausschließlich für Funktionen dieser Webseite genutzt. Es werden keine Nutzungsprofile auf Basis einzelner Benutzer erstellt. Für die stetige Verbesserung unseres Dienstes erstellen wir aggregierte Nutzungsprofile, bei denen eine größere Anzahl von Nutzern nach weitgefassten Kriterien (z.B. Altersspannen, Geschlecht, etc.) zusammengefasst werden. Somit ist kein Rückschluss auf einzelne Benutzer möglich.
  • Cookies
    Wir verwenden zwei Arten von Cookies:
    • Session-Cookies: Diese sind nötig, um das Einloggen mit Benutzername und Passwort möglich und sicherer zu machen. Hier wird nur eine zufällige ID gespeichert, die beim Ausloggen wieder gelöscht wird.
    • Nutzernamen-Cookies: Diese sind nötig, um das Verwenden von Doppelaccounts zu verhindern. Hier wird nur der aktuelle Nickname hinterlegt.
  • Von Mitarbeitern über dich angelegte Daten
    In der so genannten Userakte werden dauerhaft alle Ermahnung und Sanktionen gegen Benutzer festgehalten. Es werden in der Userakte auch Notizen durch unsere Mitarbeiter hinterlegt, die zum Beispiel den Inhalt einer Kommunikation mit dem Benutzer festhalten, so dass andere Mitarbeiter etwaige Absprachen oder Ermahnungen einsehen können. Verstößt du gegen unsere Regeln und erhältst zum Beispiel eine temporäre Sperre für das Forum, wird dies automatisch in deiner Userakte vermerkt.
  • Deine Rechte
    Hier führen wir deine wichtigsten Rechte bezüglich deiner Daten auf. Wir gewährleisten hierbei aber keine Vollständigkeit.
    • Auskunft: Du hast das Recht, kostenlos Auskunft über alle über dich bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Wende dich bei solch einem Wunsch bitte einfach an eine der im Impressum aufgelisteten Kontaktmöglichkeiten.
    • Berichtigung: Du kannst alle deine persönlichen Daten selbst korrigieren. Es gibt zwei Ausnahmen, bei denen du dich an uns wenden musst, damit wir deine Daten korrigieren: dein Geburtsdatum und dein Geschlecht. Gegebenenfalls werden wir von dir einen Nachweis verlangen, bevor wir Geburtsdatum oder Geschlecht korrigieren werden. Solltest du eine Berichtigung benötigen oder wünschen, wende dich bitte einfach an eine der im Impressum aufgelisteten Kontaktmöglichkeiten. In der Userakte gespeicherte Daten werden nur berichtigt, wenn sie nachweislich nicht der Wahrheit entsprechen.
    • Löschung deiner Daten: Solche Daten, die du freiwillig angegeben hast, kannst du auch selbst wieder löschen. Für die Löschung deiner Daten, die du verpflichtend angeben musstest, muss dein Account vollständig gelöscht werden. Dies geschieht entweder durch Kündigung deinerseits oder durch eine Sperrung deines Accounts unsererseits, wobei die Kündigung bzw. Sperrung und die eigentliche Löschung des Accounts eine zeitliche Differenz aufweisen (siehe Punkt "Speicherfristen"). Eine Löschung von Daten aus deiner Userakte ist nicht möglich, solange dein Account besteht.
    • Widerruf: Du hast das Recht jederzeit deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten zu widerrufen. Dies ist in der Praxis mit der Kündigung deines Accounts gleichzusetzen, da ein soziales Netz auf die Verarbeitung der persönlichen Daten angewiesen ist.
    • Übertragung deiner personenbezogenen Daten: Du hast das Recht, bei uns gespeicherte Daten von uns in einem Format zu erhalten, die die Übertragung dieser Daten auf einen ähnlich gearteten Diensten ermöglichen.
    • Vertraulicher Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten: Du kannst jederzeit Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten aufnehmen. Dieser wird dir bei Fragen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz gerne behilflich sein. Du erreichst unseren Datenschutzbeauftragten entweder per E-Mail unter datenschutz@goolive.de oder postalisch unter der im Impressum genannten Adresse (bitte das Stichwort "Datenschutz" auf dem Umschlag vermerken).
    • Recht zur Beschwerde: Du hast das Recht, dich bei der für uns zuständigen Landesdatenschutzbehörde über uns zu beschweren.
  • Speicherfristen
    Für die von dir freiwillig angegebenen persönlichen Daten gibt es keine Speicherfrist. Solange dein Account besteht, bleiben diese Daten gespeichert. Du kannst sie jederzeit selbst ändern oder löschen. Für alle anderen Daten gilt: Die Daten werden mit der Löschung deines Accounts ebenfalls gelöscht. Zur Löschung deines Accounts muss dieser durch dich gekündigt oder von uns gesperrt werden. Mit der Kündigung oder Sperrung wird dein Account deaktiviert und ist nur noch für unsere Mitarbeiter sichtbar. Um noch etwaig ausstehende Zahlungsrückstände oder sonstige Forderungen nachvollziehen zu können, wird dein Account 30 Tage im inaktiven Status aufbewahrt, bevor er endgültig gelöscht wird.
    Veröffentlichte Daten, wie zum Beispiel Gästebucheinträge bei anderen Benutzern oder Geschenke an andere Benutzer sowie Veröffentlichungen wie im Forum werden nicht gelöscht.
    Falls wir ein Hausverbot erteilen, werden der gesamte Account und damit die vorhandenen Daten für die Dauer des Hausverbots im inaktiven Zustand aufbewahrt.